Wenn nichts weiter angegeben, sind unsere Arbeits-, Ausbildungs- und Praktikumsplätze usw. geschlechtsneutral und somit für m/w/d

Freie Stellen

was zahlen wir?

Servicekraft / Fachkraft Schutz und Sicherheit 

13,00 €

 

Wach / Werkschutz         

11,50 €

   Sonderdienste     

11,00 € – 13,50 € je nach Anforderung

Revier- Streifendienste

11,00 € Einarbeitung danach 11,50 €

Veranstaltungssicherheit

11,00 €

Zulagen:

10 %

Nacht (20:00 Uhr bis 6:00 Uhr)
10 %

Sonntagszulagen (24h)
50 %

Feiertag (24h)

 

Sonderzahlung

Anwesenheitsprämie für jede Arbeitsstunde 0,15 € als Jahressonderzahlung


Checkliste

Wichtig: Bewerber für Arbeitsplätze, Ausbildung sowie Praktikum müssen mindesten 5 Jahre überprüfbar sein.

Wir bitten Sie, folgende Unterlagen Ihrer Bewerbung beizulegen:

  • Anschreiben

  • Lebenslauf

  • Foto

  • Zeugnisse bisheriger Tätigkeiten

  • Schul- und Ausbildungszeugnisse

  • Urkunden und Zeugnisse absolvierter Studien oder Weiterbildungen

Sollten weitere Unterlagen für Ihre Bewerbung/Berufstätigkeit wichtig sein, sollten Sie diese ebenfalls der Bewerbungsmappe der Vollständigkeit halber beifügen.

Unsere Anforderungen für Wachpersonal:
Dieses Anforderungsprofil gibt die Mindestanforderungen, die teilweise gesetzlich
vorgeschrieben sind und teilweise von unseren Kunden und uns als
Mindestvoraussetzungen, gefordert werden.
Persönliche Anforderungen:
   Alle Bewerber müssen mindestens fünf Jahre in Deutschland sein
   keine Vorstrafen
   geordnete wirtschaftliche Verhältnisse (keine Vollstreckungen)
   Meldeadresse der letzten fünf Jahre überprüfbar
   Bankkonto wegen Überprüfung durch Schufa
   Führerschein Klasse B (früher 3)
Berufliche Vorbildung:
   Muss überprüfbar sein


Für Ausbildung / Fortbildung
Schulische Leistungen:
    Mindestens einen guten Hauptschulabschluss (Durchschnitt 3)
    Sport 2 (für Service / Fachkraft, gepr. Schutz und Sicherheitskraft)
Gesundheit:
    keine Einschränkung der Leistungsfähigkeit
    (je Arbeitstag und Einsatzort gehen wir bis zu 10 Km und Fahren bis zu 240 Km)
    keine Behinderung (gearbeitet wird im gehen/laufen/stehen/sitzen)
Mindestalter:

Praktikum 15 Jahre
Ausbildung 17 Jahre bei Ausbildungsbeginn
Arbeit 18 Jahre (Sachkunde nach §34a GewO kann bei Eignung über uns
kostenfrei beschult werden.)

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Ihnen entstehenden Vorstellungskosten nicht übernehmen !


Wir bieten

- Regelmäßige interne und externe Schulungen

- Gemeinsames Veranstaltungen, Grillen usw.

- Im Büro für alle Kekse, Obst, oder andere kleine Leckereien

- Übertarifliche Bezahlung nach der Probezeit

- Wir achten auf Ihre work life balance